Graffiti-Rundgang am Oberhafen

Hamburg und Elbe. Das bedeutet nicht nur Landungsbrücken, Speicherstadt, Hafen-City oder Övelgönne und Strandperle. Denn an der Elbe findet man fernab der Touristenhorden auch noch andere interessante Gebiete. Wie zum Beispiel den Oberhafen, der sich vor allem künstlerisch sehen lassen kann.

Vergangenen Sonntag war ich mit meinem liebsten Elbläufer am Oberhafen – und habe Kunstbauklötze gestaunt. Denn was man da an Graffiti findet, ist eine wahre Wonne. Während ich mich in eine Art Farbrausch geglotzt habe, hat der Elbläufer zur Kamera gegriffen und massenweise Fotos gemacht. 25 davon durfte ich mir aussuchen, um sie euch hier zu präsentieren. Ohne viele Worte möchte ich euch deswegen jetzt zu einem kleinen Spaziergang durch den Oberhafen mitnehmen. Die Bilder sind übrigens unbearbeitet, damit ihr mit uns so nah dran wie möglich seid. Also, auf geht’s!

Ihr seht: der Oberhafen ist mächtig bunt und künstlerisch extrem vielfältig. Denn um ehrlich zu sein, sind die hier gezeigten Bilder nur die Spitze des Graffiti-Eisbergs. Deswegen mein Tipp: geht am besten selbst mal hin und lasst euch von all den Farben und Formen berauschen. Es lohnt sich!

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s