Die Elbgängerin macht Sommerpause

am

Eigentlich hätte hier in den vergangenen Tagen ein Text über die siebte Millerntor Gallery kommen sollen. Und auch über das Straßenfest der Altonale wollte ich bloggen. Und über die 1000 Gestalten. Und natürlich über G20. Aber das alles werdet ihr hier nicht lesen können. Es ist nämlich so, dass ich momentan einfach viel lieber das Leben genießen möchte statt darüber zu bloggen.

Deswegen habe ich bei der Millerntor Gallery nur ganz wenig Bilder gemacht – und während der Altonale gar keine. Ich wollte das alles nicht nur durch die Linse meiner Handykamera erfahren, sondern mit großer Freude und ganz bewusst erleben.

Auch möchte ich nicht über G20 bloggen, sondern lieber meine Rechte als Bürgerin ausüben und selbst auf die Straße gehen, um dort friedlich zu demonstrieren (und ja, ein friedlicher Protest wird möglich sein; nicht jeder, der eher links eingestellt ist, ist automatisch ein Autonomer und/oder Teil des Schwarzen Blocks – auch wenn die Polizei das derzeit wohl anders zu sehen scheint).

Den Sommer einfach mal genießen

Und sowieso: nach G20 ist endlich Sommer. Nicht, weil das Wetter hier in Hamburg dann endlich besser wird (wobei ich das stark hoffe), sondern weil ich das einfach so für mich beschlossen habe. Okay, beruflich bin ich derzeit auch recht eingespannt. Bei all der Spannung ist aber Entspannung aber halt auch wichtig. Und deswegen wird nach G20 für mich ein paar Wochen lang Sommer sein. Mit viel guter Musik und guten Büchern, mit Feierabendspaziergängen am Elbstrand, wo ich dann meine nackten Zehen in den Sand bohren und mit einem Astra in der Hand Pötte gucken werde.

Kurzum: ich gedenke, in den nächsten Wochen privat die Seele baumeln zu lassen. Und bei all dem Lebensgenuss werde ich keine Zeit für diesen meinen Blog haben. Also macht euch keine Sorgen, wenn ihr hier lange nichts von mir hört. Mir geht es gut. Sehr gut sogar. Und spätestens im Herbst, wenn die Tage kürzer und das Wetter schlechter werden, bin ich wieder da und schreibe weiter über Hamburg von meinen Augen aus betrachtet. Ich wünsche euch einen wunderschönen Sommer. Genießt ihn!

Advertisements

14 Kommentare Gib deinen ab

  1. WortGestalt sagt:

    Bei mir geht es im August auch in die jährliche Blogpause. Genießen wir den Sommer! 🙂 Hab eine gute Zeit und baumel schön! Liebe Grüße!

    Gefällt 1 Person

    1. Elbgängerin sagt:

      Wir werden den Sommer so was von genießen. 😀 Und das Beste: ich kann noch nen Monat bei dir lesen. 😀👍🏽

      Gefällt 1 Person

  2. ellen sagt:

    🌻🙋machs gut! Bis demnächst wieder 💌🌞🌞🌞

    Gefällt 1 Person

  3. Schöne Sommerzeit! Ich drück Dir die Daumen, dass das Wetter in Hamburg besser wird – aber Lesen kann man ja auch bei Schietwetter, nicht? Nichtsdestotrotz, ich halte die Däumchen gedrückt!

    Gefällt 1 Person

    1. Elbgängerin sagt:

      Danke! Ich wünsche dir auch einen schönen Sommer. Und danke für die Daumendrückerei. Am Elbstrand liest es sich halt einfach schöner als auf dem Sofa. 😉

      Gefällt 1 Person

      1. Das Sofa ist ja noch für den Rest des Jahres da – also bloß raus zum Lesen, wenn möglich. 🙂

        Gefällt 1 Person

  4. Christiane sagt:

    Ha, ich wünsche dir ganz egoistisch einen sonnigen Sommer!
    Freue mich schon, Richtung Herbst hier weiterzulesen. Bis dann!
    Liebe Grüße
    Christiane, von der anderen Seite der Elbe 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Elbgängerin sagt:

      Ich wünsche dir auch einen schönen Sommer, liebe Christiane. 😀

      Gefällt 1 Person

  5. Hot Coffee Cool Pictures sagt:

    Wünsche eine schöne Sommerpause, mit tollem Wetter, vielen neuen Eindrücken und Inspirationen. 🙂

    Gefällt 1 Person

    1. Elbgängerin sagt:

      Dankeschön! Ich wünsche dir auch einen wundervollen Sommer! 🙂

      Gefällt mir

  6. Ulrike sagt:

    Alles Gute und schöne Ferien!
    ich könnte das ja nicht, so einfach Pause mit dem schreiben machen. Das Bloggen gehört für mich zum Freizeitgenuss dazu. Ich liebe es zu schreiben. Kann damit nicht einfach Pause machen. Jedenfalls nie lange.
    Beste Grüße
    Ulrike

    Gefällt 1 Person

    1. Elbgängerin sagt:

      Ohne schreiben kann ich auch nicht. Deswegen ist aus mir ja auch eine Journalistin geworden. 😉 Ich werde den Sommer über also nicht drauf verzichten. 😉 Dir auch eine schöne Sommerzeit, liebe Ulrike!

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s