2019! Frohes neues Jahr!

Da wären wir also schon wieder im nächsten Jahr. Die Zeit scheint zu fliegen. Gucken wir doch mal, was 2019 so für uns bereithält.

Ihr Lieben,

natürlich lasse ich es mir nicht nehmen, euch ein wunderschönes, fantastisches und ganz und gar fabelhaftes neues Jahr zu wünschen! Seid ihr gut rübergekommen? Mein geliebter Elbläufer und ich haben den Jahreswechsel etwas ruhiger angehen lassen. Dafür aber äußerst genussvoll. Ich wünsche euch von Herzen, dass ihr 2019 eine Menge schöner Momente voll mit Gelächter, übervollen Herzen, Genuss und purer Freude haben werdet. Rückschläge, Trauriges und Kämpferisches gehört ja nun auch zum Leben. Davon wünsche ich euch aber trotzdem so wenig wie möglich.

So ein Neujahrsgruß bildet ja die perfekte Basis, um Neuerungen anzukündigen. Was also wird sich 2019 bei der Elbgängerin ändern? Nichts! Wie gewohnt werdet ihr hier eine Mischung von Theater, Kunst, Elbe, Natur, Wanderungen und Stadtgeschichte lesen können. Mal mehr, mal weniger regelmäßig. Ich habe schon lange aufgehört, mir Stress zu machen, um den Blog regelmäßig zu bespielen. Ist ja schließlich nur ein Hobby. Und die Erfahrung hat mich gelehrt, dass ihr mir trotzdem die Treue haltet. Vielen herzlichen Dank dafür!

Eine Neuerung gibt es dann aber doch. Einige von euch wissen ja bereits von meiner Wein-Leidenschaft. Und dass ich auf Instagram nicht nur als Elbgängerin, sondern auch als Bottled Grapes zu finden bin. Eigentlich wollte ich mein Hobby namens Wein ja hier verstärkt einfließen lassen. Aber die Themen, die mich interessieren, passen hier nicht her. Weil sie größtenteils so gar nichts mit Hamburg zu tun haben. In den vergangenen Monaten gärte das ein wenig in mir. Ich liebe Hamburg. Ich liebe aber auch Wein. Kann ich das nicht irgendwie auf einem Blog zusammenführen? Nö.

Deswegen gibt es ab heute halt neben der Elbgängerin noch einen weiteren Blog: Bottled Grapes. Der Name war ja schließlich dank Instagram schon da. 😉 Dort wird sich fortan alles um Wein drehen, während ich hier weiterhin meiner Hamburg-Liebe fröne. Und nein, zwei Blogs sind nicht zuviel. Am Anfang wird es auf Bottled Grapes ein wenig aktiver zugehen (ich habe da mal den ein oder anderen Text schon in Ruhe vorbereitet), aber auch dort gilt: nur kein Stress. Auf Bottled Grapes möchte ich Geschichten rund ums Thema Wein erzählen. Und Geschichten brauchen nun mal Zeit. So wie ein guter Wein übrigens auch.

Falls ihr euch für Wein begeistert, würde ich mich über euren Besuch freuen. Das tue ich natürlich auch, wenn ihr einfach nur mal neugierig vorbeihuscht. 😉 Soviel also zu meiner großen Neuerung 2019. Steht bei euch auch etwas Neues an?

Herzlich
Nicole

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s