Tag der offenen Tür in den Ateliers der Leverkusenstraße 13 E

Es ist ja schon spannend genug, mal in ein einziges Atelier hineinzuschnuppern und zu gucken, wie die Künstler denn so arbeiten. Die Künstler der Leverkusenstraße 13 E haben am vergangenen Sonntag aber noch einen draufgesetzt, denn da war quasi das ganze Haus offen. Acht Ateliergemeinschaften haben augewählte Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei, Schmuckgestaltung und…

Feierabendkonzert im Oberhafenquartier

Dass klassische Musik nicht immer abendfüllend und steif und borniert sein muss, beweisen die Feierabendkonzerte, die einmal im Monat vom Kammerkunstverein im Oberhafen veranstaltet werden.

Stamp Festival: Hoch lebe die Straßenkunst!

Straßenkünstler gehören inzwischen in jedes noch so kleine Stadtbild. Dass es aber noch mehr als Gitarrenklänge gibt, zeigt das ebenso bunte wie vielfältig-trubelige Stamp Festival, das dieses Wochenende wieder Altona rockt.

Vorankündigung: Ausstellung „Hafenperlen“ von Martina Pisbach im Salon Stoer

Faszination des Weiblichen: Eingebettet in die Ästhetik der 50er Jahre, fotografiert Martina Pisbach (aka rosawildfleisch) seit über zwanzig Jahren Frauen, die fernab der glatten und bedeutungslosen Mainstreamoberflächenideale den Mut haben, ihr Schönheit von innen nach außen zu tragen und sich so präsentieren, wie sie sind: schön, wild, stark und selbstbewusst. Vom 14. Mai an kann man…

Live-Aktion: René Scheers neues Fischer-Stencil fürs Altonaer Museum

Altona hat einen neuen Fischer! Im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ sprayte der Hamburger Künstler René Scheer ein neues Stencil an die Plakatwand des Altonaer Museums. Mein geliebter Elbläufer und ich waren vor Ort und haben uns die Aktion von Anfang bis Ende angeschaut. Ich bin noch immer tief beeindruckt vom gestrigen Abend, versuche…

Oberhafen: Kunstausstellung „Und was ist dann?“ von Jonig

Zufall ist manchmal der beste Begleiter, wenn man unterwegs ist. Denn ohne ihn hätten mein Elbläufer und ich vergangenen Sonntag niemals die Ausstellung von Jonig gefunden. Und das wäre jammerschade gewesen, denn Jonigs Bilder lassen mich auch heute noch nicht richtig los.

Kontroversen und Kontraste: Die Kunst von René Scheer bei Madame Hu

In Hamburg findet man Stencil-Arbeiten vor allem auf der Straße. Dass die hochwertige Schablonenkunst aber nicht zwangsläufig mit Streetart verbunden werden muss, beweist der Künstler René Scheer, dessen Werke jetzt im Restaurant Madame Hu zu sehen sind. Sie kommen zunächst harmlos daher, aber betrachtet man sie erst einmal genauer, beginnt der Dialog. Mit sich selbst,…

Some | Time: Ausstellung von Marshal Arts im Oberfett

Kann man Streetart auch in einer Galerie bringen, ohne dass sie ihre Wirkung oder gar ihre Bedeutung verliert? Jepp, kann man. Das beweist derzeit zumindest die Ausstellung Some | Time im Oberfett in Altona, wo seit gestern die Werke des Stencil-Künstlers Marshal Arts zu bewundern sind. Die Paste-Ups von Marshal Arts fallen in Hamburg auf: ob nun…

Endlich mal wieder ein Hauch von Broadway in der Hansestadt

„Kinky Boots“ kommt im Herbst 2017 nach Hamburg! Und zwar nicht nur als Gastproduktion, sondern so richtig als Longrun. Mehrere Monate und so. Nämlich ins Operettenhaus. Was für eine passende Spielstätte für das Musical von Cyndi Lauper und Harvey Fierstein, in dem es um einen jungen Mann geht, der die Schuhfabrik seines Vaters retten will,…