Frohe Weihnachten!

Und hier kommen sie auch schon, die obligatorischen Weihnachtsgrüße. Es ist eben vielen eine Herzensangelegenheit. Warum sollte es mir da anders gehen? Außerdem wird es mal Zeit für einen kleinen Jahresrückblick. Here we go …

Ausstellung „68. Pop und Protest“ im MKG Hamburg

Kaum ein Jahr war politisch, musikalisch, künstlerisch und natürlich gesellschaftlich derart ereignisreich wie das Jahr 1968. Und zwar weltweit. Mit etwa 200 Exponaten gelingt es dem Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) in Hamburg, den Zeitgeist dieses Jahres einzufangen und zu vermitteln.

Ein Hoch auf das Hamburger Nationalgrau

Hamburg und grauer Himmel. Das passt. Ebenso wie das Tuten der Schiffe oder Fischbrötchen. Wenn der Himmel hier in unserem Nationalgrau erstrahlt und die Touristen aufgrund der ungemütlichen Wetterlage die Elbe meiden, geht den meisten Hamburgern ja das Herz auf. Was folgt, ist eine Liebeserklärung an den grauen Himmel.

Dieses einzigartige Gefühl, wenn man nach Hamburg heimkehrt

Fast jeder Hamburger kennt sie. Die Emotionen, die in einem aufwallen, wenn man seine Heimatstadt verlässt. Und besonders, wenn man wieder zurückkommt. Bei mir sind es meistens überwältigende Gefühle voller Liebe und Dankbarkeit. Liebe zu dieser wunderschönen Stadt. Dankbarkeit, in ihr leben zu dürfen.

Tina Turner und Cirque du Soleil: Zwei neue Musicals für Hamburg

Stage Entertainment dreht in Hamburg mal wieder kräftig am Musical-Rad. Deswegen werden wir im März und April 2019 gleich zwei neue Shows bekommen. Während das Unternehmen mit „Tina – Das Tina Turner Musical“ scheinbar Altbewährtes ins Operettenhausbringt, wird in die Neue Flora die Megashow „Paramour“ vom Cirque du Soleil einziehen. Diese Infos sind zwar schon…

Morgenspaziergang an der Elbe

Wir erleben derzeit hier in Hamburg den perfekten goldenen Herbst. Sonne ohne Ende und milde bis sehr warme Temperaturen. So ein Wetter muss man einfach nutzen. Vor allem am Sonntag. Da die Elbe ab mittags an solch herrlichen Tagen meistens ein wenig überbevölkert ist, haben wir unseren Spaziergang da heute morgen um 9 Uhr gemacht….

So grün ist Hamburg #3: Der Emil-Wendt-Park in Altona-Altstadt

Ehemals ein Teil des Walter-Möller-Parks, erstreckt sich der Emil-Wendt-Park als doch recht schmale Grünfläche von der Thaden- bis zur Holstenstraße und wird vor allem von den direkten Anwohnern dank der dazugehörigen Sport- und Spielplätze rege genutzt.

Kampf gegen das Selbst: „Panikherz“ am Thalia Theater

Seit März 2018 gibt es am Thalia Theater eine weiteren Roman auf der Bühne. Nämlich „Panikherz“ von Benjamin von Stuckrad-Barre. Bearbeitet und inszeniert hat den Stoff Christopher Rüping. Ich habe mir das Stück am 4. Oktober 2018 angeschaut.

Deutscher Musical Theater Preis erstmals im Schmidts Tivoli verliehen

Vom besten Musical bis zur besten Choreografie: Am 1. Oktober wurde zum fünften Mal der Deutsche Musical Theater Preis in vierzehn unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die Preisgala fand erstmals in Hamburg statt – im Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn, um genau zu sein.

Coming in circles: „Orpheus“ am Thalia Theater

Mit dem Beisatz „Eine musische Bastardtragödie” wurde unter der Regie von Antú Romero Nunes der griechische Mythos „Orpheus“ Anfang September im Thalia Theater uraufgeführt. Ich habe mir die Vorstellung am 28. September angeschaut.