Die Kunst von robi the dog darf nicht einfach so verschwinden

Streetart ist nicht für die Ewigkeit gedacht. Ist halt einfach so. Trotzdem ist es manchmal bitter, wenn sie verschwindet. Zum Beispiel, wenn ein sehr, sehr guter Künstler verstorben ist. So wie robi the dog. Nun verschwinden auch seine Werke nach und nach.

Spurensuche: Neals Stencils rocken Hamburg

Mal lieb, mal frech, mal süß, mal gesellschaftskritisch – die Stencils von Neal sind ebenso vielfältig wie weit gestreut. Denn seine Graffiti finden sich quasi überall in Hamburg.

Live-Aktion: René Scheers neues Fischer-Stencil fürs Altonaer Museum

Altona hat einen neuen Fischer! Im Rahmen der „Langen Nacht der Museen“ sprayte der Hamburger Künstler René Scheer ein neues Stencil an die Plakatwand des Altonaer Museums. Mein geliebter Elbläufer und ich waren vor Ort und haben uns die Aktion von Anfang bis Ende angeschaut. Ich bin noch immer tief beeindruckt vom gestrigen Abend, versuche…

Hamburger Streetart: Trump ist Trumpf

Ob nun Sticker oder aber Paste-Ups – Streetartists, die politisch und sozialkritisch denken, haben anscheinend ein neues Lieblingsmotiv gefunden. Donald Trump. In den Straßen der Hansestadt findet man inzwischen ein paar wirklich tolle Motive. Ich habe mal eine kleine Sammlung für euch zusammengestellt.

Politische Stencils in Altona: Die Putin-Parade von mts

In Hamburg ist Streetart zwar vielfältig, aber (leider) nur bedingt politisch. Eine schöne Ausnahme bilden da die Stencils von mts, die vorwiegend im Bezirk Altona Wände und Verteilerkästen zieren. Besonders ein Politiker scheint es ihm angetan zu haben: Wladimir Putin. Ja doch, zu meinen Bloganfängen habe ich quasi schon mal über die Graffiti von mts…

Steampunk für die Straße: Der Stencil-Artist Le Loup

Seine Paste-Ups fallen auf. Ob nun Nonnen, kleine Kinder oder zarte Frauen mit Gasmasken – die Kunst von Le Loup geht unter die Haut. Und sie beweist, dass Streetart nicht immer nur lieb und gefällig sein muss. Es regnet, es ist windig, mir ist kalt. Und ich habe es ganz schrecklich eilig, denn die Post…

Ein Spaziergang durch die Wohlwillstraße und Beim Grünen Jäger

Heute möchte ich euch mal kurz auf einen Streetart-Streifzug mitnehmen. Mitten in St. Pauli gibt es nämlich eine Straße, die fast die komplette Bandbreite an Kunst im Öffentlich Raum beherbergt: die Wohlwillstraße samt Appendix Beim Grünen Jäger. Man merkt einfach, dass die Street Art School ganz in der Nähe ist, denn so viel Vielfalt an…

Ottensen bleibt dreckig. Und bunt.

Seit geraumer Zeit ist Ottensen ein Stadtteil, der schick und hip und in ist. Multikulti und linke Szene findet man hier zwar immer noch, aber immer größere Lebensbereiche werden inzwischen von den Trendsettern und den Yuppies erobert. Für viele unpolitische und konsumorientierte Menschen ist es inzwischen schick, in Ottensen zu leben. Das Viertel hat ja…