Kunst für Wasser: Millerntor Gallery #8

Mit gehöriger Verspätung kommen hier dann mal ein paar Impressionen von der Millerntor Gallery #8, die vom 5. bis zum 7. Juli im Millerntor Stadion stattfand.

Eine klare Botschaft für Hamburg: Lieb sein

Höchste Zeit, mal wieder was über Streetart zu bringen! Hier ein Künstler, der seine schlichte und doch eindringliche Botschaft in ganz Hamburg und sogar darüber hinaus streut: Lieb sein. Klingt simpel, hat aber Wirkung.

Die Kunst von robi the dog darf nicht einfach so verschwinden

Streetart ist nicht für die Ewigkeit gedacht. Ist halt einfach so. Trotzdem ist es manchmal bitter, wenn sie verschwindet. Zum Beispiel, wenn ein sehr, sehr guter Künstler verstorben ist. So wie robi the dog. Nun verschwinden auch seine Werke nach und nach.

Für mehr Liebe in Hamburg: Die Paste-Ups von Sneaky Hearts

Dass Streetart auch einfach harmlos und nett und trotzdem mit einer gewissen Message rüberkommen kann, zeigen unter anderem die herzigen Paste-Ups von Sneaky Hearts, die man überall in sehr unterschiedlicher Form in Hamburg findet.  Zugegeben, bei mir war es Liebe auf den zweiten Blick. Als ich angefangen habe, mir bewusst Streetart anzuschauen, waren all die…

Spurensuche: Neals Stencils rocken Hamburg

Mal lieb, mal frech, mal süß, mal gesellschaftskritisch – die Stencils von Neal sind ebenso vielfältig wie weit gestreut. Denn seine Graffiti finden sich quasi überall in Hamburg.

Steampunk für die Straße: Der Stencil-Artist Le Loup

Seine Paste-Ups fallen auf. Ob nun Nonnen, kleine Kinder oder zarte Frauen mit Gasmasken – die Kunst von Le Loup geht unter die Haut. Und sie beweist, dass Streetart nicht immer nur lieb und gefällig sein muss. Es regnet, es ist windig, mir ist kalt. Und ich habe es ganz schrecklich eilig, denn die Post…

Some | Time: Ausstellung von Marshal Arts im Oberfett

Kann man Streetart auch in einer Galerie bringen, ohne dass sie ihre Wirkung oder gar ihre Bedeutung verliert? Jepp, kann man. Das beweist derzeit zumindest die Ausstellung Some | Time im Oberfett in Altona, wo seit gestern die Werke des Stencil-Künstlers Marshal Arts zu bewundern sind. Die Paste-Ups von Marshal Arts fallen in Hamburg auf: ob nun…

Ein Spaziergang durch die Wohlwillstraße und Beim Grünen Jäger

Heute möchte ich euch mal kurz auf einen Streetart-Streifzug mitnehmen. Mitten in St. Pauli gibt es nämlich eine Straße, die fast die komplette Bandbreite an Kunst im Öffentlich Raum beherbergt: die Wohlwillstraße samt Appendix Beim Grünen Jäger. Man merkt einfach, dass die Street Art School ganz in der Nähe ist, denn so viel Vielfalt an…

Ein Besuch in der Street Art School Hamburg

Wer sich für Kunst im Öffentlichen Raum interessiert, stößt in Hamburg früher oder später auf die Street Art School. Hö? Eine Schule für Streetart? Im Ernst jetzt? Jepp. Allerdings ist es keine Schule im herkömmlichen Sinne, denn hier gibt es weder starre Kurse noch einen strammen Lehrplan. Die Schule ist nämlich wie die Straßenkunst selbst:…

Kleb’ them higher!

Streetart an sich muss nicht immer auffällig sein. Klar, große Murals oder auch knallbunte und zusammengewürfelte Wände sind wirklich wunderschön. Und echte Eyecatcher. Kunst im öffentlichen Raum kann aber auch total klein und eben trotzdem fein sein. Habt ihr euch schon mal all die Sticker an Laternenmasten, Ampeln, Verkehrsschildern, Pfeilern, Verteilerkästen oder