Tschüssi, lieber Sommerdom

Drei Mal im Jahr ist Domzeit hier in Hamburg und damit auch für mich. Und für alle Nicht-Hamburger: Nein, da gehe ich nicht in die Kirche. Denn der Dom, das ist unser Rummel, unsere Kirmes, unser Schaugeschäftundfahrvergnügen. Advertisements

Im Kreuzfahrerrausch

Gestern bin ich nicht nur morgens, sondern auch abends einen Teil meines Arbeitswegs an der Elbe entlang gegangen. Neben der körperlichen und seelischen Wohltat habe ich aber auch noch ganz tolle Eindrücke für mein geistiges Hamburg-Album für erinnerungswürdige Momente sammeln dürfen.

Ein Plädoyer für mehr Elbe im Leben

Elbspaziergänge tun gut. Nicht nur dem Körper, sondern auch dem Gemüt. Deswegen: Geht öfter an die Elbe, Leute. Was folgt, ist ein Experiment am eigenen Leib.