Elbphilharmonie: Ein Besuch der Plaza

Schon Wochen vor Eröffnung der Elbphilharmonie drängten sich die Besucher dicht an dicht, um die Plaza erklimmen zu können. Es war also höchste Zeit, dass ich mir selbst mal ein Bild von der Aussicht dort mache. Advertisements

Eine klare Botschaft für Hamburg: Lieb sein

Höchste Zeit, mal wieder was über Streetart zu bringen! Hier ein Künstler, der seine schlichte und doch eindringliche Botschaft in ganz Hamburg und sogar darüber hinaus streut: Lieb sein. Klingt simpel, hat aber Wirkung.

Sushi schlemmen im 4mosa

Essen vom Laufband? Und dann auch noch im nicht ganz so schönen Hamburger Stadtteil Hamm? Das hört sich nach kulinarischer Massenabfertigung an. Ist es aber nicht. Ganz und gar nicht. Denn für mich ist das 4mosa mein höchst eigens Sushi-Paradies.

Ein Jahr Elbphilharmonie

Gestern vor einem Jahr wurde die Elbphilharmonie in Hamburg mit einem feierlichen Konzert offiziell eröffnet – und der Hype um das umstrittene Konzerthaus begann.

MenscHHen #9: Der Saxofonist von Hammerbrook

Jeden Morgen steht er da und wartet. Mal lässig an die Wand gelehnt, mal etwas abseits stehend und rauchend. Das Saxofon hält er dabei immer in der linken Hand. Er wartet darauf, dass die S-Bahn wieder einen neuen Schwarm Arbeitsbienen, die die betriebsamen Geschäftshäuser und Büroräume in der City Süd bevölkern und mit ihrem Fleiß…

Neujahrsspaziergang an der Elbe

Traditionell hat es meinen geliebten Elbläufer und mich am 1. Januar an die Elbe verschlagen. Hier mal ein paar Eindrücke.

Frohes neues Jahr!

Wenn ihr das hier lest, dann habt ihr den Jahreswechsel gut überstanden. Höchste Zeit also, für ein paar Neujahrswünsche!

Frohe Weihnachten!

Auch wenn sich heute und morgen die Weihnachtsgrüße überall häufen werden, möchte ich trotzdem nicht drauf verzichten, euch ein paar sehr besinnliche und hoffentliche ruhige Feiertage zu wünschen.

Bachs Weihnachtsoratorium im Hamburger Michel

Nicht nur für Klassikliebhaber gehört das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach zwingend zur Adventszeit. Und obwohl ich diese sechs Kantaten liebe, habe ich sie heute erstmals live erlebt – und das auch noch im Michel. Besser geht’s nicht.

Kein Herzschlag mehr für Altona

Kennt ihr die Fußgängerunterführung vom Bahnhof Altona gen Neue große Bergstraße? Da wurde jetzt mal wieder sauber gemacht – und eins der schönsten Graffito der Stadt entfernt.