#MachMitBeimWir: Kampagne gegen Einsamkeit

12 Aktionen in 12 Wochen – mit der Kampagne #MachMitBeimWir von Freunde alterMenschen e.V. können Wildfremde aller Altersklassen in Kontakt miteinander kommen. Denn nicht nur alte Menschen leben heutzutage immer isolierter. Ich habe mich mit Kerstin Hoffmann, aus derem Herzen die Kampagne entsprungen ist, auf einen Kaffee getroffen, um mit ihr über #MachMitBeimWir zu reden….

Morgenspaziergang an der Elbe

Wir erleben derzeit hier in Hamburg den perfekten goldenen Herbst. Sonne ohne Ende und milde bis sehr warme Temperaturen. So ein Wetter muss man einfach nutzen. Vor allem am Sonntag. Da die Elbe ab mittags an solch herrlichen Tagen meistens ein wenig überbevölkert ist, haben wir unseren Spaziergang da heute morgen um 9 Uhr gemacht….

So grün ist Hamburg #3: Der Emil-Wendt-Park in Altona-Altstadt

Ehemals ein Teil des Walter-Möller-Parks, erstreckt sich der Emil-Wendt-Park als doch recht schmale Grünfläche von der Thaden- bis zur Holstenstraße und wird vor allem von den direkten Anwohnern dank der dazugehörigen Sport- und Spielplätze rege genutzt.

Kampf gegen das Selbst: „Panikherz“ am Thalia Theater

Seit März 2018 gibt es am Thalia Theater eine weiteren Roman auf der Bühne. Nämlich „Panikherz“ von Benjamin von Stuckrad-Barre. Bearbeitet und inszeniert hat den Stoff Christopher Rüping. Ich habe mir das Stück am 4. Oktober 2018 angeschaut.

Deutscher Musical Theater Preis erstmals im Schmidts Tivoli verliehen

Vom besten Musical bis zur besten Choreografie: Am 1. Oktober wurde zum fünften Mal der Deutsche Musical Theater Preis in vierzehn unterschiedlichen Kategorien vergeben. Die Preisgala fand erstmals in Hamburg statt – im Schmidts Tivoli auf der Reeperbahn, um genau zu sein.

Coming in circles: „Orpheus“ am Thalia Theater

Mit dem Beisatz „Eine musische Bastardtragödie” wurde unter der Regie von Antú Romero Nunes der griechische Mythos „Orpheus“ Anfang September im Thalia Theater uraufgeführt. Ich habe mir die Vorstellung am 28. September angeschaut.

So grün ist Hamburg #2: Der Loki-Schmidt-Garten

Ob nun Nutz- oder Zierpflanzen, Hölzer oder Sträucher – im Neuen Botanischen Garten, der seit 2012 Loki-Schmidt-Garten heißt, findet man faszinierende Pflanzen aus der ganzen Welt. Das ist lehrreich, gar keine Frage. Man kann in diesem wunderschönen Garten aber auch einfach nur ausführlich entspannen. Kommt, machen wir mal einen kleinen Spaziergang durch dieses herrliche Grün!

MenscHHen #11: Der Bettler mit dem Wechselgeld

Altona. Bahnhof. Es ist kurz vor 7 Uhr morgens. Seine Augen sind ganz klein und vom Schlaf noch verquollen. Seine leicht speckige blaue Jeans schlabbert ein wenig an seiner knochigen Hüfte. Dafür sitzt seine graue Kapuzenstrickjacke recht straff am Bauch. Er wuschelt sich durchs raspelkurze graue Haar, als er mich anspricht. Die andere Hand hält…

Wanderung durch den Klövensteen

Mit 580 Hektar ist der Klövensteen eins der größten Naherholungsgebiete, das wir hier in Hamburg haben – und dann ist er auch noch verdammt gut (und vor allem schnell) mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen.

Happy Birthday: 15 Jahre „Heiße Ecke“ im Schmidts Tivoli

Seit Musicals wie „Cats“, „Das Phantom der Oper“ und „Starlight Express“ die deutschen Bühnen erobert haben, sind lange Laufzeiten bei En-Suite-Produktionen wahrlich nichts Besonderes mehr. Und trotzdem ist das Kiez-Musical „Heiße Ecke“ ein Phänomen. Denn keine andere originär deutschsprachige Produktion wird hierzulande seit 15 Jahren dauerhaft aufgeführt. Kein Wunder, dass die Schmidt-Familie den Geburtstag der…